Seelsorge

Spüren Sie persönliche Grenzen? Wissen Sie in einem bestimmten Bereich Ihres Lebens nicht weiter? Wünschen Sie sich ein persönliches Gespräch in einem vertraulichen, geschützten Rahmen? Als Pfarrerin nehme ich  mir gern Zeit für Sie. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein seelsorgerliches Gespräch. Sie erreichen mich telefonisch unter 03943-906266 oder per Mail unter liebold[at]st-johannis-wernigerode.de

Auch ein Krankenhausaufenthalt bringt oft unvorhergesehene Belastungen mit sich. Das kann verunsichern und ängstigen. Fragen nach dem Sinn des Lebens bei Krankheit und Leid treten auf. Fragen, über die man manchmal auch nicht mit seinen Angehörigen sprechen möchte. Dann ist es gut, wenn es jemanden gibt, mit dem man reden kann und der zuhört. In den Krankenhäusern unseres Harzkreises gibt es dafür extra angestellte und ausgebildete KrankenhausseelsorgerInnen. In Halberstadt ist das Pfarrerin Kerstin Schenk, in Quedlinburg Pfarrer Matthias Zentner. Hier in Wernigerode sind Pfarrerin Ulrike Hackbeil (Tel: 039452 / 2644 ) und Pfarrer Peter Müller (Tel.: 039452 / 809345) zuständig. Über unser Gemeindebüro erreichen Sie aber auch Frau Gödecke, wenn Sie einen Besuch direkt aus Ihrer St. Johannisgemeinde wünschen.